Andacht aus dem Gemeindebrief - Ev.-luth. Kirchengemeinde Wiesens und Brockzetel

Ev.-luth. Kirchengemeinde
Wiesens & Brockzetel
Kirchengemeinde Wiesens & Brockzetel
Direkt zum Seiteninhalt

Andacht aus dem Gemeindebrief

Aktuelles
An(ge)dacht aus dem Gemeindebrief 05/21 bis 08/21
 
Hallo liebe(r) Leser(in),
wir alle haben keine Lust mehr auf Corona, auf Beschränkungen und all die Bestimmungen, die uns das Leben anstrengend und schwer machen. Wir wollen endlich unser „normales Leben“ zurück, Freunde treffen und umarmen, Sport machen, ganz normal einkaufen oder in die Gaststätte gehen können. Überall höre ich das immer wieder. Es ist weiterhin eine ganz schön herausfordernde Zeit, in der viele von uns ganz schön was zu tragen haben.  
Pfingsten steht vor der Tür und Pfingsten schickte Gott seinen Heiligen Geist zu den Menschen. Das soll im Kirchenkreis Aurich überall zu lesen sein und allen Menschen Mut machen. In großen Buchstaben wirst du Pfingsten bei uns in Wiesens neben dem Pfarrhaus lesen können:  
„Der Geist, den Gott uns geschenkt hat, lässt uns nicht verzagen.  Vielmehr gibt er uns Kraft, Liebe und Besonnenheit.“  
(2. Tim. 1,7 Basisbibel)
Was für eine Botschaft, dass wir nicht zu verzagen brauchen, auch in dieser Pandemiezeit nicht. Wir dürfen immer wieder neue Hoffnung haben, weil Gott durch seinen Heiligen Geist bei uns ist und uns begleitet und unterstützt, uns tröstet und wieder neu aufbaut. Daher hab auch du die Hoffnung, dass die Zeiten besser werden. Gottes Geist möchte auch dir immer wieder neue Kraft geben, diese anstrengende Zeit durchzustehen und durchzuhalten. Er möchte dir seine Liebe zeigen und dich ruhig und besonnen werden lassen.  
Wenn Gott uns so mit seinem Geist erfüllt, dann können wir alle zusammen in eine neue Zukunft gehen und sei sicher, Gott geht mit dir und segnet dich!    
Herzliche Grüße vom Pastor und bleib gesund und behütet!

Frank Karsten
Zurück zum Seiteninhalt